Seminar: Quantenparadoxe



Achtung: Das Seminar wird am 03.06. nicht stattfinden. Ein neuer Zeitplan wird in kürze bekannt gegeben!


Die Quantenphysik ist an vielen Stellen nicht intuitiv. Einige dieser Aspekte können sehr prägnant in der Form von Paradoxien - scheinbaren Widersprüchen - und ihren Auflösungen wiedergegeben werden. In diesem Seminar wollen wir eine Auswahl solcher Paradoxien behandeln.

Wir orientieren uns an dem Buch Quantum Paradoxes von Y. Aharonov und D. Rohrlich (Wiley-VCH, 2005). Außerdem wollen wir am Ende die aktuelle Debatte um schwache Messwerte verstehen.

Das Seminar ist für Studierende mit absolvierter TP III oder vergleichbaren Vorkenntnissen geeignet.

Zum Erwerb des Scheins halten Sie einen Vortrag von ca. 60 Minuten Länge und stellen sich der nachfolgenden Diskussion. Außerdem enthält das Buch Übungsaufgaben, die wir immer zu Beginn des Folgetermins diskutieren wollen.

Das Seminar ist vorerst auf Mittwoch, 10:15 - 11:45 Uhr, E2.6, E.04 terminiert. Terminverlegung nach Absprache möglich.
Es startet am 22.04.2015, wenn Sie sich schon vorher vorbereiten wollen, nehmen Sie bitte Kontakt auf: fwm@lusi.uni-sb.de

Mögliche Themen: